Fiktive abnahme Muster

By Robert Mark on July 18th, 2020

Die Dinge können schwierig werden, wenn sie in Spitze formen. Hier müssen wir uns mit der Aufrechterhaltung des Spitzenmusters und der richtigen Stichzahl auseinandersetzen. In der Spitze sind Erhöhungen und Abnahmen das Spitzenmuster – und gleichzeitig können Erhöhungen und Abnahmen das Kleidungsstück formen. Schreckt Sie dieser Satz von einem Muster ab? Machen Sie nervös, ob Sie es wirklich richtig machen? Wenn ja, bist du nicht allein! Beim Schreiben von Mustern versuche ich, für jedes Detail bestimmte Anweisungen zu geben, aber manchmal ist die sauberste, lesbarste Option, ein Stichmuster zu erstellen und es dem Stricker zu überlassen, es am Laufen zu halten. Schauen wir uns ein ziemlich einfaches Allover-Diamantmuster an. Wir können aus diesem Diagramm erkennen, dass das Muster die gleiche Anzahl von Stichen auf jeder Zeile hat (siehe diesen Beitrag, wenn Sie mit Diagrammen nicht vertraut sind), was bedeutet, dass jedes Garn über durch einen verringerten Stich kompensiert wird. Erstaunlich! Ich habe den Rückgang der Kabel Problem bei einigen Gelegenheiten begegnet und ich habe noch nicht den Code geknackt. Dies ist so hilfreich Intel für meine nächste Go-Round. Ysolda entwirft Strickmuster, unterrichtet jahrelang bei Veranstaltungen und liebt es, neue Garne und Bücher zu finden, die sie teilen kann.

Laut Wikipedia sind einige Autoren der Ansicht, dass der Name “teilen und erobern” nur verwendet werden sollte, wenn jedes Problem zwei oder mehr Teilprobleme verursachen kann. Der Name verringern und erobern wurde stattdessen für die Single-Subproblem-Klasse vorgeschlagen. Nach dieser Definition, Merge Sort und Quick Sort kommt unter Teilen und erobern (weil es 2 Sub-Probleme) und Binary Search kommt unter Abnahme und Erobern (weil es ein Sub-Problem). Warum geben Muster nicht klar, wie man sich erhöht oder verringert? Wenn es in stockinette ist, bin ich in Ordnung mit diesem, aber ein Muster Stich ist verrückt! Es scheint ein bisschen faul zu sagen, “im Muster zu bleiben.” Ich arbeite ein Muster, das k2, p2 Rippe hat, also was soll ich tun? Wie kann ich im Muster bleiben? Wird das Hinzufügen oder Subtrahieren eines Stichs mich nicht dazu veranlassen, das Muster zu lösen? Ich bekomme Kabel – wenn ich nicht genug Stiche habe, mache ich das Kabel einfach nicht. Aber ich kann mich nicht in Spitze formen. Es lässt meinen Kopf explodieren! Sie verlassen das Muster, sobald Sie anfangen zu verringern, und Sie kehren nicht zum Muster zurück, bis 4 Stiche oder ein Vielfaches von 4 entfernt wurden. Es gibt viele Möglichkeiten, um zu verringern und viele Orte, um sie zu setzen. Mein Lieblingstrick ist die Formgebung innerhalb des Kabels.

Wenn Sie sich zufällig auf einer Abenkfolge und einer Kabelquerreihe befinden, können Sie Ihre Abnehmer in die Stiche setzen, die auf der Kabelnadel gehalten werden. Regel 2: kein Garn über- oder abnimmt direkt an der Kante (eine andere Möglichkeit, dies zu sagen, wäre, dass ich eine Selvedge-Stich, um die Naht einfacher zu machen — Ihr Muster könnte angeben, dass dies zwei Stiche breit sein sollte). Ich bin in einer sehr kleinen Strickgruppe – drei von uns – und wir haben uns vor kurzem für eine KAL entschieden.

Related Posts:

Comments are closed.

Subscribe without commenting