Solidworks verrundung Mustern

By Robert Mark on August 3rd, 2020

Ich verstehe, dass diese Regel dazu beiträgt, statistische Verzerrungen zu verringern, indem sie das Auf- oder Abrunden unterschiedlicher Zahlen zulässt. Die Verwendung der Computer-Standardregel (5 wird immer aufgerundet) erlaubt nur die Aufrundung solcher Zahlen nach oben. Dies kann zu größeren statistischen Fehlern führen, insbesondere wenn gerundete Zahlen zusammengesetzt werden, um weitere gerundete Zahlen abzuleiten. Nachdem wir diese Features ausgewählt und die Vorschau untersucht haben, sind wir zufrieden, dass die Vorschau gut aussieht, und wir sind bereit, das grüne Häkchen zu drücken, um den Befehl abzuschließen. Das fertiggemusterte Teil sollte so aussehen. Die Ergebnisse der Leistungsbewertung für unseren Teil werden mit einem skizzengesteuerten Muster erstellt. In Abbildung 6 legen wir den Abstand für unser Muster in Richtung 1 und Richtung 2 fest. Wenn wir in einem Feature-Muster arbeiten würden, wären wir bereit, den Befehl zu beenden, aber in einem Skizzenmuster haben wir ein paar zusätzliche Einstellungen zu untersuchen. Im Eigenschafts-Manager für Skizzenmuster können wir sehen, dass es Einstellungen für “Dimension X-Abstand”, “Anzeigeninstanzanzahl”, “Dimension Y-Abstand” und “Dimensionswinkel zwischen Achsen” gibt. Diese Optionen sollten alle überprüft werden. Abbildung 2. Ergebnisse mit einem Skizzenmuster und einem Feature-Muster. Wie wir in Abbildung 12 sehen können, fordert das lineare Feature-Muster eine Kante an, um Richtung 1 für das Muster zu definieren.

Wir können auch (optional) eine zweite Kante auswählen, um das Muster Richtung 2 zu definieren. Wir wählen die beiden Kanten wie oben gezeigt aus. Leistungsbewertung zeigt Die Neuerstellungszeit nach der Verwendung des Feature-Musters an. Wir verwenden nun das Werkzeug Leistungsbewertung, um die Wiederherstellungszeit unseres Modells zu untersuchen, nachdem wir ein Feature-Muster für die Bohrungen verwendet haben. Der Artikel wurde mit aktuellen Informationen zu Rundungsoptionen in SOLIDWORKS aktualisiert. Wir werden der Platte ein Muster aus rechteckigen Löchern mit kleinen Eckverrundungen hinzufügen. Fühlen Sie sich frei, diese Geometrie zu erstellen und folgen Sie den Schritten. Es besteht auch die Möglichkeit, alternative Rundungsmethoden nur auf Dimensionen anzuwenden, wobei die Einstellung Nur Rundungsmethode auf Dimensionen anwenden kann. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, wird die Runde von Null-Methode auf alle System- und Eigenschaftenwerte angewendet, aber die alternative Rundungsmethode (runde Hälfte gegen Null, runde Hälfte bis gerade oder abgeschnitten ohne Rundung) wird speziell auf Dimensionen angewendet. Ohne diese Option aktiviert, gilt die gewählte Rundungsmethode überall in SOLIDWORKS. Wie wir in Abbildung 3 sehen können, hat die Skizze viele Beziehungen.

Ich empfehle meinen Schülern immer, ihre Skizzen einfach zu halten. Eine der Nachteile beim Erstellen eines Musters mit dem Skizzenmuster besteht darin, dass die Skizze die gesamte gewünschte Mustergeometrie enthalten muss, was häufig eine ziemlich komplexe Skizze erfordert. Später im Artikel werden wir sehen, dass wir mit einem Feature-Muster eine viel einfachere Skizze eines Rechtecks erstellen und dann Verrundungen auf Feature-Ebene hinzufügen können. Abbildung 7. Alle fünf Optionen sollten für die meisten Skizzenmuster aktiviert sein. In Abbildung 11 können wir das Hinzufügen der Eckverrundungen als Feature sehen. Da wir diese Verrundung von der Skizze trennen (durch Erstellen der Verrundung als separates Feature), schaffen wir eine Situation, in der wir in Zukunft eine vereinfachte Konfiguration des Modells erstellen können, indem wir dieses Verrundungs-Feature unterdrücken. Im Beispiel für das Skizzenmuster wären wir dazu nicht in der Lage gewesen, da die Verrundung in die Skizze selbst aufgenommen wurde. Diese Möglichkeit, das Verrundungs-Feature zu unterdrücken/unterdrücken, ist ein weiterer Vorteil, wenn das Muster auf Federebene erstellt wird, anstatt ein Skizzenmuster zu erstellen.

Das Skizzenmuster ist vollständig, aber die Skizze ist noch unterdefiniert. Abbildung 5. Auswählen von Entitäten, die in das Muster einbezogen werden sollen. Einer der Vorteile der Verwendung eines Feature-Musters ist die Möglichkeit, unsere Skizzen einfach zu halten.

Related Posts:

Comments are closed.

Subscribe without commenting